Blastozystenkultur / erweiterte Kultur

Aus der befruchteten Eizelle entsteht durch Verschmelzung des mütterlichen und väterlichen Vorkernes im Laufe des ersten Tages der Embryo. Der Embryo beginnt, sich zu teilen, und erreicht unter optimalen Bedingungen nach 2 bis 3 Tagen das 4- bis 8-Zellstadium. Dieser Zeitpunkt hat sich bisher für den Embryotransfer bei einer IVF- oder ICSI-Therapie bewährt.

Entwicklungsstadien des frühen Embryos vor der Einnistung:
Tag 0:     Zusammenführung von Eizelle und Samenzelle
Tag 1:     Eizelle im Vorkernstadium oder 2-Pronuclei-Zelle  (2-PN-Zelle) (pronucleus = Vorkern)
Tag 2:     4-Zellen-Embryo
Tag 3:     8 Zellen-Embryo
Tag 4:     Morula-Stadium
Tag 5-6:  Blastozystenstadium

Bei der Kultivierung befruchteter Eizellen sind in den letzten Jahren deutliche Fortschritte erzielt worden. Nach einer neuen juristischen Auslegung des Embryonenschutzgesetzes ist es auch bei uns möglich, individualisiert mehrere befruchtete Eizellen weiter zu kultivieren und den Embryotransfer erst am Tag 5 nach Eizellentnahme im Blastozystenstadium vorzunehmen. Bei der Entwicklung bis zum Blastozystenstadium kommt es bei ca. 60% der befruchteten Eizellen zu einem Entwicklungsstopp.

Diese natürliche Selektion während der Kultur führt dazu, dass am Ende nur 1-2 wirklich gut entwickelte Embryonen im Blastozystenstadium transferiert werden, die dann zu einer höheren Schwangerschaftrate führen.

Das Ziel ist der single-embryo-transfer, also der Transfer eines guten entwicklungsfähigen Embryos, um möglichst eine Einlingsschwangerschaft zu erzielen.

Die Anzahl an befruchteten Eizellen, die weiterkultiviert werden, wird bei jeder Therapie mit Rücksicht auf das Alter der Patientin, der Eizellanzahl und ggf. der Embryonenqualität in Vortherapien individuell festgelegt.

Es muss vermieden werden, dass überzählige gut entwickelte Embryonen entstehen.

Unser Ziel ist es, gemeinsam mit dem Patientenpaar die optimalen Voraussetzungen für die Geburt eines Kindes zu schaffen. Daher werden wir mit Ihnen gemeinsam, den individuell besten Weg festgelegen.

 

 10-Zeller-B  volle-Blastocyste geschluepfte-Blastocyste

Kultur der Embryonen im Embryoscope