Das Embryoscope schafft optimale Lebensbedingungen für die Embryonen

Das Embryoskop ist ein Brutschrank, in dem die sich entwickelnden Zellen ungestört überwacht werden können.

In regelmäßigen Abständen (alle 15 – 20 Minuten) wird jeder Embryo fotografiert, ohne dass er aus dem Brutschrank genommen werden muss. Daher kommt es zu keinen Veränderungen der Temperatur und des pH-Wertes im Kulturmedium. Die Embryonen können über einen Zeitraum von 5-6 Tagen überwacht werden und bezüglich einiger Kriterien wie z.B, Teilungsgeschwindigkeit oder Fragmentation spezifiziert werden. Durch die Unterstützung einer speziellen Software kann man so den Embryo mit dem besten Einnistungspotential ermitteln. Eine fast lückenlose Beobachtung der Entwicklung, auch nachts, ermöglicht eine hervorragende Auswahl der guten Embryonen mit den besten Entwicklungschancen.

Hier können Sie schauen, wie Embryonen sich in unserem Embryoscope entwickeln: Zellen im Embryoscope

db065eb09b-mtg ……….cb197bbb25-mtg…. fd23f2115e-mtg

Embryoscope--2